Die Entstehung von Parkettleger on Tour

und bisherige Projekte

  • 2011

     

    Rumänien :: Peter Maffay Stiftung

    Im Jahr 2011 hat die Organisation „Deutsches Handwerk hilft“ Handwerker gesucht, die in Rumänien die Peter Maffay Stiftung unterstützen sollten. Ernst Müller machte sich daraufhin gemeinsam mit einigen anderen Parkettlegermeistern, Gesellen und Auszubildenden auf den Weg, um dort bei der Renovierung eines Kinderheimes zu helfen. Es wurde eine Woche lang gearbeitet, und der tolle Zusammenhalt in der Gruppe hat bei den Teilnehmern den Wunsch geweckt, so etwas noch öfter stattfinden zu lassen. Auch im darauffolgenden Jahr zog es Ernst Müller nach Rumänien, um das Kinderheim der Peter Maffay Stiftung weiter herzurichten.

  • 2015

    Rumänien :: Radeln

    2015 hatte Ernst Müller dann beschlossen, auf eigene Faust eine Aktion in Rumänien zu starten. Hier begleiteten ihn, unter anderem, zwei der jetzigen Vorstandsmitglieder, Sven Grunwald und Christian Elsässer. Alle waren begeistert von der Zusammenarbeit und dem Erfolg der Aktion. Man beschloss, das ab jetzt jedes Jahr zu machen, gemeinsam mit Parkettlegern und anderen Handwerkern ein gemeinnütziges Projekt zu unterstützen. Die Idee zu „Parkettleger on Tour“ war geboren.

     

    2015

  • 2016

     

    Tschechien :: Liba

    2016 traf man sich in Liba, Tschechien, um den Boden eines alten Schlosses neu zu verlegen. Dort war auch Steve Klose zum ersten Mal dabei. Er kommt aus Dahlen, Sachsen, und hatte auch gleich die Idee für ein Projekt im kommenden Jahr.

  • 2017

    Deutschland :: Dahlen

    2017 fuhr die ganze Mannschaft nach Sachsen, um dort das Dahlener Schloss mit neuen Böden zu verschönern. Das Schloss war nach einem Brand stark zerstört und der dortige Schloss‐Verein war dankbar für unsere Unterstützung.

     

    2017

  • 2018

     

    Deutschland :: Wermsdorf, Hubertusburg

    2018 konnten wir unseren Beitrag zur Renovierung der Hubertusburg in Wermsdorf leisten. Nach zähem Ringen mit dem Amt für Denkmalschutz und dem Land Sachsen wurde uns gestattet, einen neuen Boden, mit großem Wappen als Einlage, in den Räumen zu verlegen.

  • 2019

    Deutschland :: Rauenberg, Winzermuseum

    Im Jahr 2019 trat der Museumsverein von Rauenberg, BW, an Christian Elsässer heran, ob wir Interesse hätten, im Winzermuseum einen neuen Boden zu verlegen. Das haben wir gerne gemacht. Das Projekt passte genau ins Programm.

     

    2019

  • 2021

     

    Deutschland :: Schloss Hainewalde

    Nach einem Jahr Corona-Pause konnten wir im Mai endlich mit dem Projekt „Schloss Hainewalde“ starten. Der grüne Salon und das Balkonzimmer wurden mit exklusiven Böden verschönert. Obwohl im großen Saal erst noch der Unterboden eingebracht werden musste, haben wir die Aufgabe gut bewältigt und konnten tolle Parkettböden verlegen.